sunk logo 2

Themenpark

Im Fachwerk arbeiten Sie an realistischen sowie virtuell erstellten Unternehmensabläufen.

Die Weiterbildung setzt sich aus den verschiedenen Modulen zusammen, die Sie nacheinander oder bei speziellen Anforderungen für ein Modul durchlaufen.

Moderne Rechner in der Netzwerkumgebung ermöglichen sinnvolle Schnittstellen für Ihre Schulung, so wie sie sich auch im realen Produktionsbetrieb oder im Großhandel darstellen.

Voraussetzung

Grundsätzlich ist eine kaufmännische Grundausbildung von Vorteil.

Wir erleben aber auch bei Quereinsteigern aus anderen Berufszweigen mit Affinität für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge immer wieder positive Überraschungen.

Da der Einstieg für die Fachwerk-Verwaltung jederzeit möglich ist (Verweildauer 6 Monate), ist vor allem Ihr persönliches Engagement für Ihren Erfolg mitentscheidend.

Wir unterstützen Sie dabei mit erfahrenen und qualifizierten Dozenten, deren Basis in den kaufmännischen Berufen liegt und die mit viel Enthusiasmus mit Ihnen neue Horizonte 
für Ihre Zukunft entwickeln.

 

 Büro & Verwaltung
  • Allgem. Bürotätigkeiten
  • Terminmanagement
  • Telefonanlage
  • Korrespondenz
  • Datenbanksysteme
  • Angebotswesen
  • Auftrags- und Bestellwesen

Kfm. Rechnungswesen

  • Buchführung Lexware SKR 04 (DATEV)
  • Debitoren- u. Kreditoren
  • Lohn und Gehalt
  • Kassenbuch, EÜR
  • Handelskalkulationen
  • Produktionsbetrieb
  • Großhandel
  • Kosten- u. Leistungsrechnung
  • Betriebswirtschaftl. Auswertung
  • Statistik, Analyse, Kostenstellen
 

Warenwirtschaft

  • Einkauf, Vertrieb
  • Lagerbuchhaltung
  • Bewertungsprinzipien
  • Bestandsveränderungen

Software

  • Lexware Faktura + Auftrag
  • Lexware Buchhalter
  • Lexware Lohn und Gehalt
  • Lexware Warenwirtschaft
  • Microsoft Office professionell